Medizinische Versorgungszentren

Welche Deckungssummen gibt es für MVZ Versicherungen?

Die Deckungssummen je Versicherungsfall sind:

Berufshaftpflichtversicherung:

  • 5 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden
  • 7,5 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

Die Gesamtleistung des Versicherers für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres ist auf das Vierfache dieser Deckungssumme begrenzt.

Betriebshaftpflicht Versicherung+Umwelt-Haftpflichtversicherung für niedergelassene Ärzte und Medizinische Versorgungszentren

Die Betriebshaftpflicht für niedergelassene Ärzte sowie die Umwelt-Haftpflicht Versicherung sind im Rahmen der Berufshaftpflicht für Ärzte und medizinische Versorgungszentren mitversichert.

Umweltschadens-Basisversicherung Schäden aus der Umweltschadens-Basisversicherung sind bis zu 3.000.000 Euro je Versicherungsjahr mitversichert.

Die Höchstersatzleistung je Versicherungsfall und zugleich je Versicherungsjahr ist im Rahmen der vorgenannten Deckungssumme begrenzt bei Kosten der Ausgleichssanierung auf 20 %

Neuen Risiken auf 50 %

Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles werden im Rahmen der vereinbarten Deckungssumme und der Jahreshöchstersatzleistung bis 20 % je Störung des Betriebes oder behördlicher Anordnung und pro Versicherungsjahr ersetzt.

Sublimits und Selbstbehalte für die Medizinische Versorgungszetrum Versicherung

Mietsachschäden gelten im Rahmen der Deckungssumme mitversichert.

Schlüsselschäden aus beruflicher Tätigkeit (keineprivatenSchlüssel) gelten im Rahmen der Deckungssumme mitversichert.

Tätigkeitsschäden gelten bis 50.000 Euro mitversichert.

Eingebrachte Sachen sind bis zu 500 Euro je Tag und bis zu 5.000 Euro je Versicherungsjahr versichert.

Schäden an den beim Versicherungsnehmer unsachgemäß gelagerten Arzneimitteln (auch eigenen) bis zu einer Höhe von 5.000 Euro pro Jahr.

Schäden aus der Nutzung von Internet-Technologien sind im Rahmen der Deckungssumme mitversichert.

Selbstbehalte

Für Mietsach-, Praxisabwässer-, Schlüssel- und Tätigkeitsschäden gilt ein Selbstbehalt von 125 Euro an jedem Schaden.

Für Schäden aus dem Verderb von unsachgemäß gelagerten Arzneimitteln gilt ein Selbstbehalt von 125 Euro an jedem derartigen Schaden.

Für Schäden im Rahmen der Umwelt Haftpflichtversicherung gilt ein Selbstbehalt von 125 Euro an jedem Schaden sowie an Aufwendungen vor Eintritt desVersicherungsfalles.

Für Schäden im Rahmen der Umweltschadens-Basisversicherung gilt ein Selbstbehalt von 125 Euro, auch bei Aufwendungen vor Eintritt des Versicherungsfalles.

Für Ansprüche nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) gilt ein Selbstbehalt von 125 Euro an jedem Schaden

Fordern Sie hier Ihre Angebote für die Versicherung für ihr Medizinisches Versorgungszentrum an

  • Angebot anfordern

Humanmediziner Berufshaftpflichtversicherung

Name und Rechtsform

Ihre Emailadresse

Gewünschte Deckungssummen

Ärztliche Leistungen

Nichtärztliche Bereiche:

Anzahl der angestellten Weiterbildungsassistenten

Anzahl des medizinischen Hilfspersonals

Angestellte Fachärzte gesamt

Tätigkeit

Werden notärztliche Tätigkeiten durchgeführt?

Werden Tätigkeiten in der Notfallambulanz durchgeführt?

Werden in psychiatrischen Kliniken medikamentöse Behandlungen durchgeführt?

Werden Bereitschafts-, Stations-, Nacht- oder Wochenenddienste geleistet?

Werden ärztliche Gutachten erstellt?

Werden Tätigkeiten im Rahmen von klinischen Studien erbracht?

Nehmen Sie Brustkorrekturen vor?

Ambulante Eingriffe

Werden Tätigkeiten im Ausland erbracht oder sind Sie im Ausland operativ oder stationär tätig?

Sind Sie in den letzten 5 Jahren haftpflichtig gemacht worden?

Zustimmung zur Datenspeicherung